Erweiterung der Notfallbetreuung

Wie die Landesregierung bereits mitteilte, wird die Notfallbetreuung erweitert. Mit der Bitte um Anmeldung bis Donnerstag, 23.04.20 um die Räume und das Personal einplanen zu können.

Nur mit einem Schreiben des Arbeitgebers, der bestätigt, dass die Arbeit nur vor Ort (Zitat:

…einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz haben
und für ihren Arbeitgeber dort als unabkömmlich gelten… „Zitat Ende)

verrichtet werden kann und im Fall es beide Elternteile/Erziehungsberechtigte betrifft kann die Notfallbetreuung beansprucht werden.

Zitat: „Vor diesem Hintergrund müssen die
Eltern eine Bescheinigung von ihrem Arbeitgeber vorlegen sowie bestätigen, dass eine
familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist.“ Zitat Ende